Sanierung des Kirchplatzes Lukaskirche in Bürmoos

Wir bauen Gemeinde.

Unser neuer Kirchenvorplatz möchte einladen: Die Vorübergehenden sollen hinschauen. Verweilen. Atem holen.

Diejenigen, die der Einladung gefolgt sind und die Kirche betreten haben, eine Kerze angezündet haben, Atem geholt oder gebetet haben, ein Wort mitnehmen – sie alle sollen im Weitergehen spüren: Ich bin angenommen. Ich kann etwas weitergeben.

 

So werden wir weiter bauen, damit unsere Gemeinde in der Predigtstation Bürmoos ein Ort der Sammlung und Sendung sei. Nachdem der Zugang zur Kirche nun barrierefrei ist, gehört die WC-Anlage barrierefrei gestaltet; - auch in den anderen Predigtstationen geht die Arbeit weiter. Das alles kann man gerne unterstützen – mit dem Erwerb eines Bausteins bei der Lukaskirche.